Ihr kompetenter Partner für Fondsanlagen

 

 

MAV Invest Aktienfonds 

 

Aktueller Kommentar:

 

 

Der MAV Invest blieb im August in einem schwächeren Markt fast unverändert. Der Fonds profitierte von einem Kursanstieg des Biotech-Unternehmens Mologen um rund 100%, nach dem eine Vereinbarung bezüglich des von Mologen entwickelten Hauptwirkstoffs geschlossen wurde. Eine kurze Zeit später vom Unternehmen angekündigte Kapitalerhöhung ließ einen Großteil der Kursgewinne wieder abschmelzen.

 

Nachfolgend ein Ausschnitt aus der entsprechenden Pressemitteilung zur Vereinbarung bezüglich des Hauptwirkstoffs von Mologen:

 

16.08.2018

MOLOGEN und ONCOLOGIE: Vereinbarung über weltweite Rechteübertragung und Entwicklungskooperation für MOLOGENs Hauptwirkstoff Lefitolimod

 

Absichtserklärung: Vereinbarung über weltweite Rechteübertragung und Entwicklungskooperation bezüglich Hauptwirkstoff Lefitolimod • Substantielle Einnahmen für erreichte Meilensteine und zusätzliche Lizenzgebühren – kurzfristige Zahlungen von 23 Mio. € möglich • Kosten für Lefitolimod-Zulassungsstudie IMPALA fast vollständig gedeckt

 

Berlin, 16. August 2018 –

 

Das biopharmazeutische Unternehmen MOLOGEN AG hat gestern mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Absichtserklärung (Term Sheet) unterzeichnet, die den Rahmen für eine weltweite Übertragung sämtlicher Rechte an geistigem Eigentum und aller anderen Rechte an MOLOGENs Hauptwirkstoff Lefitolimod an ONCOLOGIE sowie eine Ausweitung der bestehenden Vereinbarung über eine Entwicklungskooperation zwischen MOLOGEN und ONCOLOGIE festlegt.

 

Der mögliche Gesamtwert der Vereinbarung würde sich auf über 1 Mrd. € belaufen, zuzüglich Lizenzgebühren im niedrigen zweistelligen Prozentbereich auf den Nettoumsatz, ein attraktives Wertsteigerungspotenzial für MOLOGEN. MOLOGEN würde kurzfristig Zahlungen in Höhe von 23 Mio. € erhalten. Die kurzfristigen Zahlungen würden den Großteil der Kosten für die Zulassungsstudie IMPALA bis zu deren voraussichtlicher Auswertung 2020 decken. 

 

September 2018

 

 

 

 

 

 

Hinweis für NDAC-Anleger:

 

Jetzt in den MAV Invest wechseln

 

Die MAV Vermögensverwaltung gibt den bisherigen Aktienfonds NDACinvest ab. Der Fonds wird von einem anderen Finanzdienstleister übernommen. Die bewährte Anlagestrategie wird im Nachfolgefonds MAV Invest fortgeführt.

 

Weitere Informationen unter: Leistungen/Aktienfonds der MAV

 

 

 

 

 

 

Aktienfonds der MAV

 

Die MAV ist die Anlageberaterin des Aktienfonds MAV Invest, den Sie über uns ohne Ausgabeaufschlag beziehen oder direkt wie Aktien an der Börse kaufen (Börsenplätze Hamburg und Düsseldorf). 

 

Unsere Leistungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fondsvermittlung 

ohne Ausgabeaufschlag

 

Wir bieten Depoteröffnungen bei führenden Fondsbanken wie AAB (Augsburger Aktienbank), FFB (FIL Fondsbank, früher: Frankfurter Fondsbank), Ebase u.a. Sie erhalten dort neben dem Aktienfonds MAV Invest auch andere Fonds mit bis zu 100% Rabatt (je nach Bank) auf den jeweiligen Ausgabeaufschlag, auch bei Anlage Vermögenswirksamer Leistungen.

 

Unsere Leistungen